_MG_3440

Cartaribik!

26. November 2013

Geschafft! Mit viel Verspätung bin ich gestern Abend in Cartagena gelandet. Meine Freundin hat mich auf einen belebten Platz in der Nähe ihres Hauses mitgenommen. Es war voll mit Menschen, Jongleuren, jungen Leuten die Kunststücke mit Skateboards und Hula Hoop Reifen machten. Wir haben gefüllte Maisfladen gegessen und noch ein Bier getrunken. Dann sind wir nach Hause. Sie lebt im Haus eines Künstlers. Durch sein Atelier gelangt man in einen kleinen Innenhof, an den mehrere Zimmer angrenzen, in denen junge Leute wohnen. Ich fand es gestern hier schon sehr schön. Als ich heute morgen im Hellen aufwachte, sogar noch ein bisschen mehr. In der offenen Küche sich ein Müsli zusammenmixen und es dann im Hof unter dem Sonnensegel und dem wachsamen Blick einer Katze zu essen, ist schon gut. Die Freundin, die ich hier besuche, ist bereits zur Arbeit gegangen. Sie arbeitet in einer kleinen Kulturstiftung in der Altstadt von Cartagena. Dort werde ich jetzt hingehen. Zwei Künstler aus Rostock, die die Welt umsegeln sind zu Gast und werden ein bisschen Musik machen. Danach werde ich mich durch die bunten, karibischen Gassen treiben lassen und an den Sommersprossen arbeiten.

flattr this!

Hinterlasse eine Antwort